0

Mini-Warenkorb

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Materialinformationen, Produkt- & Pflegehinweise

Materialinformationen, Produkt- & Pflegehinweise




Materialien im Überblick


  1. Keramik
    Keramik ist der Überbegriff für alle sogenannten „keramischen Produkte“. Ein wichtiger Bestandteil dieser Produkte ist Ton, der mit anderen Materialien kombiniert und gebrannt wird. So entstehen neben dem Geschirr als wohl bekanntestem Vertreter der Gattung auch vielfältige andere Produkte, die im Alltag sowie in der Wissenschaft und Technik Anwendung finden. Die große Bandbreite an Herstellungsverfahren für diese Artikel wird ebenfalls häufig mit dem Begriff Keramik zusammengefasst.
  2. Porzellan
    Porzellan, auch „weißes Gold“ genannt, entsteht durch die Verbindung verschiedener natürlicher Materialien, darunter Kaolin, Quarz und Feldspat mit Wasser. Dieses edle Material bringt viele Vorteile mit sich: Es ist nicht nur nachhaltig, sondern auch pflegeleicht und äußerst langlebig. Ein zentrales Merkmal ist zudem die zarte Transparenz, welche der Porzellanware eine edle Optik verleiht.
  3. Hartporzellan
    Eine besondere Form des klassischen Porzellans ist das Hartporzellan. Charakteristisch ist sein hoher Kaolin-Anteil, durch den die so gefertigten Produkte bei hohen Temperaturen gebrannt werden müssen. Hartporzellan zeichnet sich durch eine geringere Transparenz aus und ist häufig robuster als klassisches Porzellan. Somit eignet sich Hartporzellan-Geschirr perfekt für den häufigen Einsatz im Alltag.
  4. Bone China/ Knochenporzellan
    Nicht ohne Grund wird Bone China häufig als edelste Porzellanvariation beschrieben: Beim aufwendigen Herstellungsprozess dieses Porzellans wird ein hoher Anteil an Knochenasche eingesetzt. Diese verleiht Bone China seinen außergewöhnlichen Weißgrad sowie die besondere Lichtdurchlässigkeit.
  5. Porzellan in ausgezeichneter Qualität
    Die Produkte in unserem Onlineshop sind Ware 1. Wahl und entsprechen höchsten Qualitätsstandards. Einige Artikel werden in Handarbeit gefertigt. Dadurch entstehen Abweichungen, die jedem Produkt einen individuellen Charakter verleihen. Diese Merkmale sind daher ein Zeichen traditioneller Handwerkskunst.
  6. Glas

    Die Geschichte der Glasherstellung reicht weit zurück. Wahrscheinlich produzierten Menschen bereits im Jahr 3500 v. Chr. erste Objekte aus Glas. Heute findet es auch bei der Herstellung von Trinkgläsern, Schalen und vielen weiteren Objekten für den gedeckten Tisch Anwendung. Zur Glasproduktion werden in der Regel Quarzsand, Pottasche, Kalk und Soda verwendet. Das vielseitige Material begeistert gefärbt oder transparent mit einer stilvollen Eleganz und ist sowohl geschmacksneutral als auch pflegeleicht.



Pflegeinformationen


  1. Porzellan richtig pflegen
    Damit Sie lange von den positiven Eigenschaften Ihres Porzellans profitieren, ist die richtige Pflege entscheidend. Grundsätzlich ist Porzellan ein pflegeleichtes Material und kann in der Regel problemlos in der Spülmaschine gereinigt werden. Eine Ausnahme bilden handglasierte Produkte, bei denen eine schonende Handreinigung erforderlich ist, um einen optimalen Schutz zu gewährleisten.
    Wichtig bei der Handwäsche ist die Nutzung einer ausreichenden Menge an schonendem Spülmittel, um der Bildung von Kalkflecken vorzubeugen. Entstehen sie dennoch, sind Essigwasser und Zitronensaft bestens geeignet, um diese zu beseitigen. Jedoch sollten die Produkte nicht über längere Zeit mit dem Reinigungsmittel benetzt sein.
    Für die Reinigung von Kaffee- und Teerändern können Sie Ihr Geschirr über Nacht in einer Mischung aus Wasser und Backpulver einweichen lassen.
    Wenn sich dunkle Striche auf dem Porzellan bilden, ist die Ursache meist Besteckabrieb. Hier schafft ein Porzellanreinigungsmittel oder eine Metallpolitur schnelle Abhilfe.
    Unter Tipp gegen Kratzer: Legen Sie beim Stapeln des Geschirrs Papierservietten zwischen die einzelnen Produkte.
  2. Bone China richtig pflegen
    Auch bei Bone China können durch Tee oder Kaffee Verfärbungen entstehen. Zur Vorbeugung ist es daher empfehlenswert, die Produkte nach der Benutzung mit heißem Wasser auszuspülen. Um bestehende Verunreinigungen zu entfernen, können Sie auch hier Wasser, Backpulver und Salz in Wasser vermengen und über Nacht einwirken lassen. So lassen sich die Verfärbungen anschließend leicht mit einem Schwamm entfernen. Bei kleineren Flecken ist auch Zitronensäure ein zuverlässiges Reinigungsmittel.
  3. Glas richtig pflegen
    Viele der in unserem Onlineshop angebotenen Gläser sind spülmaschinengeeignet. Für diese ist daher nur eine gelegentliche Handwäsche notwendig. Auf der jeweiligen Produktseite können Sie unter den Produktdetails einsehen, ob das Glas in der Spülmaschine gereinigt werden kann. Insbesondere für Produkte mit Edelmetallauflagen raten wir generell zur Reinigung von Hand.
  4. Dekanter richtig pflegen

    Dekanter reinigen


    Direkt nach der Benutzung des Dekanters genügt zum Entfernen von Weinresten in der Regel das heiße Ausspülen mit heißem Wasser. Bei hartnäckigeren Rückständen können Sie spezielle Reinigungsperlen für Dekanter einsetzen. Geben Sie diese einfach mit etwas Wasser in das Gefäß und schwenken Sie es hin und her. Gießen Sie Wasser und Perlen anschließend in ein Sieb und spülen Sie den Dekanter erneut aus.


    Dekanter trocknen


    In einem Dekanterständer können Sie das Gefäß nach der Reinigung zunächst für einige Zeit abtropfen lassen.


    Auch nach diesem Schritt können jedoch Tropfen zurückbleiben und Wasserflecken hinterlassen. Zum vollständigen Trocknen des Dekanters ist daher ein eigens entwickelter Dekantertrockner bestens geeignet. Führen Sie diesen einfach bis zum Gefäßboden ein und drehen Sie ihn langsam hin und her, bis keine Wassertröpfchen mehr vorhanden sind. Vor dem ersten Gebrauch empfehlen wir, den Trockner mit etwas heißem Wasser zu waschen und von Fusseln zu befreien. Ist er nach häufigem Gebrauch stärker verschmutzt, können Sie ihn nach Abnahme des Stiels ganz einfach in der Waschmaschine reinigen. Genauere Pflegeinformationen finden Sie in den Hinweisen zum Produkt.


    Dekanter polieren


    Polieren Sie zuletzt die Außenseite Ihres Dekanters mit einem Poliertuch, um den edlen Glanz des Glases zu bewahren.


    Dekanter aufbewahren


    Ein Dekanterständer eignet sich nicht nur zum Abtropfen, sondern auch zur Aufbewahrung Ihres Dekanters, da er das Gefäß optimal vor Staub schützt.


    Dekanter mit No-Drop-Effekt pflegen


    Viele Dekanter aus der Glashütte Eisch begeistern mit dem innovativen No-Drop-Effekt. Für diese Produkte empfehlen wir, bei der Pflege eine starke Reibung am oberen Rand zu vermeiden und das Produkt nur von Hand zu reinigen, um die aufgetragene Beschichtung zu schützen.




  5. Silikondeckel richtig pflegen
    Einige Produkte im Onlineshop sind mit praktischen Silikondeckeln ausgestattet. Damit diese ihre strahlenden Farben nicht verlieren, sollten Sie möglichst wenig mit Getränken und Speisen in Berührung kommen. Eine Reinigung per Hand ist empfehlenswert, um das Material zu schonen.


Was bedeutet…?


Wenn Sie Ihr Geschirr in der Spülmaschine reinigen, in die Mikrowelle stellen oder im Ofen verwenden möchten, ist es entscheidend, die Eigenschaften des jeweiligen Produktes zu kennen. Hier finden Sie eine Übersicht möglicher Porzellaneigenschaften sowie ihre jeweilige Definition:


  1. Spülmaschinenfest
    Spülmaschinenfeste Produkte sind so gefertigt, dass sich auch nach vielen Spülgängen ihre Form, Farbe und ihr Material nicht verändert. Dabei sollte jedoch darauf geachtet werden, kein Spülprogramm über 60 Grad zu verwenden. Weiterhin ist eine Wasserenthärtungsanlage in der Spülmaschine notwendig, wenn das Wasser einen hohen Härtegrad aufweist. Ein schonendes Spülmittel sorgt zudem dafür, dass die zu reinigenden Produkte nicht an Glanz verlieren.
  2. Spülmaschinengeeignet
    Im Gegensatz zu spülmaschinenfesten Produkten sind bei diesen Artikeln leichte Veränderungen der Farbe oder Form möglich. Daher ist es empfehlenswert, einen besonders schonenden Waschgang zu wählen und die Produkte gelegentlich mit der Hand zu reinigen.
  3. Salamanderfest
    Der sogenannte „Salamander“ ist ein häufig in Profiküchen eingesetzter Ofen. Salamanderfestes Geschirr kann problemlos mit diesem Gerät verwendet werden.
  4. Mikrowellengeeignet
    Produkte mit dieser Eigenschaft können Sie in der Mikrowelle erhitzen. Rein weißes Porzellan ist in der Regel mikrowellenfest. Bei Artikeln mit Farbauftrag finden Sie Hinweise zur Mikrowellenfestigkeit in den jeweiligen Produktinformationen.
  5. Ofenfest
    Ofenfeste Produkte halten Temperaturen von bis zu 220 Grad stand und eignen sich daher perfekt für die Zubereitung von Ofengerichten wie auch zum Backen.


Lädt...